Emotionale Sprüche

Gefühle zu haben, ist eine der wichtigsten Eigenschaften des Menschen. Doch wer als Jugendlicher zu viele emotionale Sprüche ablässt, wird oft als „Emo“ verlacht. Probleme mit seiner Emotionalität darf man nicht haben. Im Wesentlichen gilt es, sich eine Aura der Coolness zuzulegen. Dagegen steht, dass im Leben Eigenschaften wie Mitgefühl oder Mitfreude wichtig sind. Emotionale Sprüche sind gefühlvoll. Sie können auf einer Beileidskarte eingesetzt werden und zeigen Mitgefühl an. Auch in vielen anderen Situationen des Lebens ist Mitgefühl wohltuend – beispielsweise bei Liebeskummer oder wenn jemand den Job verloren hat.

Emotionale Sprüche


Agressive



Streite nie mit einer Frau die gereizt, depressiv, emotional, launenhaft, nervös empfindsam, unglücklich, müde oder hungrig ist.
Oder atmet.


Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen ist Schokolade auch Obst!


Wer aufräumt ist zu faul zum Suchen!


Auf’m Tisch steht ’ne Packung „Leck mich am Arsch“. Bedien‘ dich!


Ich hasse es, wenn ich abends im Bett liege, schlafen will und mein Gehirn einfach nicht die Fresse hält.


„Sie wollen mich entlassen?
Ich dachte, Sklaven kann man nur verkaufen?“


Ich gehe nicht zu seiner Beerdigung, er geht auch nicht zu meiner…


Ich habe wirklich nichts gegen Dich – zumindest nichts was hilft.


Die literarische Prominenz trumpft auf

Emotionale Sprüche von Prominenten belegen, dass auch diese etwas zum Thema zu sagen haben. Emotionalität geht aber über Mitgefühl hinaus. Auch Ärger kann sehr emotional machen. Neurosen und Narzissmus können einem vorgaukeln, man hätte ein ganzes Universum von Gefühlen, die mit einem Achterbahn fahren. Diese Gefühle gelten allerdings häufig nur einem selbst. Gefühlvolle Menschen nehmen andere wichtiger als sich selbst. Wer im Internet nach gefühlvollen Sprüchen sucht, möchte

– jemanden trösten
– Verständnis zeigen
– Zuneigung verbalisieren
– Mitgefühl und Mitfreude zeigen
– oder für einen anderen da sein.

Emotionale Sprüche finden sich oft auf Traueranzeigen. Hier nutzen viele Menschen aber Sprüche, die durch vielfachen Einsatz bereits ziemlich abgegriffen sind. In seiner Trauer zieht man sich gerne auf bekannte Texte zurück, die die eigene Sprachlosigkeit überwinden helfen. Zu emotionale Sprüche machen manchmal alles noch schlimmer.

Die Sache mit den Emotionen

Bekannte und unbekannte Autoren haben ihre Gefühle in emotionale Sprüche gegossen. Wie sie sich dabei gefühlt haben, lässt sich nur erahnen. Meist erfindet man einen Spruch erst dann, wenn man einen gewissen Abstand gewonnen hat. Emotionale Sprüche klingen oft abgeklärt, manchmal sogar lakonisch. Die eigene Gefühlstiefe ist bereits ausbalanciert worden, bevor sie in Worte gegossen wird. Seine innersten Gefühle lässt man nur jene sehen, die einem sehr nah stehen. Ansonsten geht man mit seinen Gefühlen in der Gesellschaft anderer behutsam um. Die großen emotionalen Sprüche stammen nicht unbedingt von unseren Literaten. Sehr oft entstammen berührende Sprüche aus unbekannter Quelle. Wenn viele Menschen sich damit identifizieren können, wird ein emotionaler Spruch weithin bekannt. Abschiede und Trauer, Enttäuschungen und Freude gehören unweigerlich zum Leben. Sich seinen Gefühlen zu öffnen, kann aber auch schwierig sein. Ein emotionaler Spruch kann Tränenbäche lostreten oder trösten. Er verrät Mitgefühl und Mitfreude. Er kann

  • einem esoterischen Menschen gelten
  • zur Geburt eines Kindes eingesetzt werden
  • oder einem Nachbarn Trost spenden, dessen Katze gestorben ist.

Dass ein anderer mit einem fühlt, erfreut und tröstet einen.

Emotion und Weisheit

Weisheit bedeutet, über seinen Emotionen zu stehen, sie aber bis in die Tiefe hinein zu kennen. Abgeklärtheit entsteht oft erst mit dem Alter und auch nur bei einigen Menschen. Viele andere werden von ihren Emotionen beherrscht. Doch ein emotionaler Spruch aus einem weisen Munde kann uns in Balance bringen. Aus Sicht der Volkskunde ist ein emotionaler Spruch meist eine Spruchweisheit oder ein sogenannter Sinnspruch. Es kann sich auch um ein geflügeltes Wort aus einem literarischen Text handeln oder um ein volkstümliches Sprichwort. Seltener handelt es sich heutzutage um einen Bibelspruch. Emotionale Sprüche der Moderne entstammen eher Gedichten von Hesse oder Rilke, aus übersetzten esoterischen oder buddhistischen Schriften sowie der Hinterlassenschaft unbekannter Autoren. Weisheiten in Kurzform werden als Spruch bezeichnet. Aber auch Gereimtes kann darunter eingeordnet werden, sofern es keine klassische Gedichtlänge mit mehreren Strophen hat. Man spricht dann von Epigrammen oder kurzen Sinngedichten. Sie wurden oft an Hauswände geschrieben oder auf Karten verschickt. Besonders im 17. und 18. Jahrhundert waren Sinnsprüche und -gedichte gang und gäbe. Wichtigstes Kennzeichen des (emotionalen) Spruches wie des Epigramms ist seine Kürze.

Agressive Sprüche

Ein aggressiver, gemeiner und fieser Spruch hat zumindest für den, der ihn aussprechen darf, einen Vorteil: er hilft beim Stressabbau.

28. Dezember 2014 in Emotionale Sprüche