Tiersprüche

Wir Menschen leben oft mit Tieren zusammen. Als Haustiere oder Nutztiere begleiten sie uns in unserem Leben. Weil das Zusammenleben oft sehr eng ist, wissen wir Menschen eine Menge über unsere tierischen Zeitgenossen. All die kleinen Eigenheiten, die uns im Laufe der Zeit so auffallen bei den Tieren, haben Eingang in viele Sprüche gefunden, die wir immer wieder gern zitieren – sie treffen oft wirklich zu und sind ebenso oft wirklich komisch. Bei den Heimtieren sind es natürlich Hunde und Katzen, die eine herausragende Rolle haben, einfach, weil es so viele von ihnen gibt. Gerade Sprüche über Pferde sind Legion; schließlich setzen sich Reiter immer wieder mit ihren Zossen auseinander.

Tiersprüche


Über Tiere



Knurrt der Löwe auf der Eisscholle:
„Mir ist kalt. Scheiß Schüleraustausch!“


Was fängt mir ‘Z’ an und kann schwimmen?
Zwei Enten!


Der frühe Vogel fängt sich eine, wenn er nicht sein Maul hält!


Warum stinken Fische so sehr, obwohl sie ihr ganzes Leben lang baden?


Alles was nix mit Elefanten zu tun hat, ist irrelefant


Der Mensch ist eine Weiterentwicklung des Affen – warum gibt es dann noch Affen?


Wenn ein Schäfer seine Schafe verhaut, ist er dann ein Mähdrescher?


Nein, ich habe keine Angst vor Spinnen.
Ich stehe nur wegen der schönen Aussicht auf dem Schreibtisch.


Habe ein neues Haustier unter dem Sofa gefunden.
Sieht aus wie ein grünes Toastbroat, ist sehr flauschig & bewegt sich nicht.
Ist wohl krank


In der Tierhandlung: „Ich hätte gerne einen kleinen Hund für meine Tochter!“
„Tut mir leid, aber wir machen keine Tauschgeschäfte!“


Über welche Tiere gibt es die meisten Sprüche?

In der Rangfolge dürften die Pferde ganz klar vorn liegen. Wer jemals auf einem Pferd gesessen hat, weiß, was so ein Gaul alles mit seinem Reiter anstellen kann. Von Schelmerei bis Ungehorsam, von Bocken bis Durchgehen – Pferde können uns Menschen, wenn wir auf ihnen uns als Reiter versuchen, wirklich schier um den Verstand bringen. Andererseits geben Pferde viel, wenn man sich intensiv mit ihnen beschäftigt. So haben auch ihre positiven und faszinierenden Eigenschaften Eingang in viele spezielle Reitersprüche gefunden.

  • Pferde
  • Schweine
  • Hunde

So sieht die Rangfolge aus, wenn man die Zahl der existierenden Sprüche betrachtet. Allerdings gibt es durchaus geografische Unterschiede. Schweine sind nur in seltenen Fällen Heimtiere, werden aber auf der ganzen Welt als Nutztiere gehalten. Da sie intelligent und bis zu einem gewissen Grad sogar charmant sind, ist es kein Wunder, dass Menschen begonnen haben, Sprüche über Schweine zu klopfen.

Sprüche über Heimtiere

Heimtiere, das sind die netten Viecher, die bei uns im Haus oder in der Wohnung leben dürfen. Vorwiegend sind das allerlei Vögel, Fische, Hunde und Katzen sowie eine Menge Viehzeug, das in Terrarien lebt. Da immer mehr Menschen exotische Tiere bei sich in der Wohnung halten, bleibt abzuwarten, wann die ersten Sinnsprüche über Rotknievogelspinnen oder Kaimane beginnen zu kursieren.

Stubenvögel jedenfalls haben zu einigen Sprüchen geführt. Bisweilen wird der Gesang von Menschen mit dem von Zimmervögeln verglichen. Auch wenn Vögel mausern, also ihr Gefieder wechseln, hat das schon Anlass zu Sprüchen gegeben.

Ganz vorn liegen aber Tiersprüche, die sich auf Hunde beziehen. Ob es dabei um krumme Beine geht, das Gemüt oder andere Eigenschaften – immer wieder werden Menschen in ihren physischen oder psychischen Eigenschaften mit Hunden verglichen. Unbestritten ist, dass manche Eigenschaften vom Herrn auf den Hund, aber auch umgekehrt abfärben. Angesichts der Tatsache, dass Hunde zu den ältesten tierischen Begleitern des Menschen gehören, ist das nicht weiter verwunderlich.

Katzen sind ein wenig geheimnisvoll. Sie bleiben meist auch als Heimtiere viel undurchschaubarer und unabhängiger als Hunde. Vielleicht ist das der Grund, weshalb es nicht so sehr viele Tiersprüche gibt, die Katzen zum Gegenstand haben: Was soll man über jemand sagen, den man nicht so genau kennt – mit Ausnahme der Feststellung, dass derjenige ein bisschen geheimnisvoll ist?

Sprüche über wilde Tiere

Wild lebende Tiere sind uns Menschen nicht halb so vertraut, wie unsere haarigen und schuppigen Hausgenossen. Trotzdem haben wir oft ein Bild davon, „wie sie so sind“, das heißt: Wir machen uns eine Vorstellung von ihren Charaktereigenschaften und Fähigkeiten. Aus solchen Vorstellungen heraus sind einige Sprüche über Tiere der Wildnis entstanden. Manche davon sind ausgesprochen zutreffend, andere gehen total an der Wahrheit vorbei durch allerlei Fabeln, die sich um eine bestimmte Tierart ranken.

Sprüche über Tiere

Tiere sind seit jeher Bestandteil von Sprüchen. Der Grund dafür ist ihre Einfachheit. Im Normalfall werden typische Eigenheiten von Tieren genutzt, wodurch jeder Mensch die Pointe versteht und den Witz selbst weitererzählen kann.

17. Dezember 2014 in Tiersprüche