Start » Beiträge » Bilder » Lustige Bilder » Alkohol Bilder

Alkohol Bilder

Alkohol macht locker und fröhlich. Manchmal sorgt er jedoch auch dafür, dass wir bestimmte Körperfunktionen nicht mehr unter Kontrolle haben. Alkohol-Bilder halten diese Momente für die Nachwelt und die nächste Party fest.


Alkohol

 




Alkohol-Bilder: Fluch und Segen

Welchen Grund hat es, dass wir über Menschen in prekären Situationen so lachen können? Um diese Frage zu beantworten, hilft ein Blick auf Filme wie „Hangover“, in denen die Protagonisten im Rausch ebenfalls die eine oder andere Dummheit begangen haben. Lustig finden wir das, weil die Situationen meist ziemlich absurd sind. Nicht nur im Film, auch im echten Leben sind die Schnappschüsse oft sehr skurril und unfreiwillig komisch. Auf dem einen Bild ist ein Mann zu sehen, der betrunken in der Badewanne schläft und auf dem nächsten Bild eine Frau, die das Abendessen auf ihrem Hemd verteilt hat. Ohne Alkohol würden solche Bilder nie zustande kommen und das ist wohl auch genau das, was den Reiz der Alkohol-Bilder ausmacht. Schadenfreude spielt natürlich auch eine große Rolle. Es gibt schließlich nichts schöneres, als dem Kollegen nach einer durchzechten Nacht ein paar peinliche Bilder zu zeigen. Das geht jedoch nur, wenn man selbst nüchtern war.

Wie entstehen eigentlich Alkohol-Bilder?

Die meisten Alkohol-Bilder entstehen auf Partys. Heutzutage hat jeder sein Smartphone dabei und ist so jederzeit bereit, den angetrunkenen Kollegen zu fotografieren. Dank modernster Technik landen die Bilder dann sofort im Netz, wo wir uns darüber belustigen können.
Alkohol-Bilder gab es allerdings schon weit vor der Zeit der Fotografie. Diverse Gemälde zeigen ebenfalls den Rausch und die damit verbundenen Missgeschicke und sind heutigen Party-Selfies gar nicht so unähnlich. Als die ersten Fotos entwickelt wurden, war es wesentlich leichter, Alkohol-Bilder zu machen und spätestens mit der modernen Bildbearbeitung gab es auch die Möglichkeit, verschwommene Party-Bilder zu belichten und den Trunkenbold in Szene zu setzen.
Oft entstehen Alkohol-Bilder auch ganz bewusst. Man möchte sich schließlich auch am nächsten Morgen noch erinnern, was in der Nacht zuvor geschehen ist. Am besten klappt das, wenn man auf dem Smartphone das eine oder andere Selfie gespeichert hat, mit dem sich die Party rekonstruieren lässt. Sinnvoll ist das insbesondere dann, wenn man tatsächlich so tief ins Glas geschaut hat, dass die komplette Erinnerung weg ist. Wobei, manchmal möchte man sich überhaupt nicht daran erinnern, welchen Schabernack man unter Alkoholeinfluss getrieben hat.

Alkohol-Bilder und andere Kategorien

Kaum eine Substanz erzeugt mehr lustige Situationen als Alkohol. Dennoch gibt es einige verwandte Kategorien. So etwa die lustigen Zigaretten-Bilder. Auf diesen sind beispielsweise Menschen zu sehen, die hunderte Zigaretten auf einmal anzünden oder die Glimmstängel für andere Zwecke umfunktionieren. Daneben gibt es natürlich auch eine Menge Bilder von Menschen, die andere Rauschmittel konsumieren. Diese sind jedoch meist nicht sonderlich lustig, sondern dienen eher der Abschreckung. Witzig sind dagegen Party-Bilder, welche oftmals nach Alkoholkonsum entstanden sind, jedoch auch andere Situationen abbilden.
Ähnlich sind den Alkohol-Bildern auch die Tier-Bilder. Auf beiden werden lustige Situationen abgebildet und wenn man einmal ehrlich ist, unterscheiden sich betrunkene Menschen nur geringfügig von gewissen Tieren. Zudem werden Tier-Bilder auf Facebook, in Whatsapp und auf anderen Plattformen verbreitet und dienen hauptsächlich der Belustigung. Dasselbe trifft auf Alkohol-Bilder zu. Folgende Kategorien sind den Alkohol-Bildern also ähnlich:

  • Zigaretten-Bilder
  • Party-Bilder
  • Tier-Bilder
  • Drogen-Bilder

Von den Sprüchen einmal abgesehen sind natürlich auch Witze über Alkohol eine lustige Sache. Da sie ebenfalls meist alkoholisierte Menschen zum Thema haben, besteht auch hier eine große Ähnlichkeit zu den Alkohol-Bildern.