Nationen

„Nationen-Witze“ ist der Überbegriff für alle Witzformen, in denen es sich um andere Völker dreht. Im Grunde müsste man Eingeborene aussparen, die gefühlt nicht in einer Nation, sondern in einem Stammesverband leben. Kleine Ethnien und Stammesvölker nehmen allerdings die Existenz der Länder, in denen sie meist zurückgezogen leben, immer mehr wahr. Sie bleiben heute nicht mehr unberührt von den Folgen der Landespolitik. Im Witz allerdings darf das behauptet werden. Es geht im Nationenwitz beispielsweise um den Vergleich dreier Völker am Beispiel von drei Individuen, die sich treffen.

Nationen


AmerikanerAsiatenDeutscheFranzosenHolländerItalienerÖsterreicherPolenRussenSchottenSchweizerTürken


Seit dem Eintritt in die EU nennen sich die Einwohner Lettlands
stolz “Europaletten”.


Wie lange dauert ein Fußballspiel zwischen Kolumbien und Jamaica?
Keine Minute, da die Kolumbianer die Linien schnupfen und die Jamaicaner das Gras rauchen.


Drei Männer bewerben sich um die Stelle eines Dedektiven. Ein Italiener, ein Israeli und ein Pole. Nach dem obligatorischen Test meint der Prüfer: Wer hat Jesus Christus umgebracht?”
“Ganz klar, das waren die Römer,” meint der Israeli.
“Das waren die Juden.” meint der Italiener.
“Da muß ich einen Tag drüber nachdenken,” meint der Pole.
Zu Hause fragt ihn seine Frau, wie es denn so gelaufen sei.
“Prima, ich habe den Job, und ich arbeite schon an meinem ersten Mordfall!”


Ein Deutscher, ein Russe und ein Chinese gehen in den Wald. Sagt der Deutsche:
,,Wer am längsten auf dem Ameisenhügel sitzen kann, ohne dass sein Arsch krabbelt.“
Der Deutsche: 1 Minute.
Der Russe: 2 Minuten.
Der Chinese: 1 Minute, 2 Minuten,1 Stunde usw.
Fragt der Russe: ,,Sag mal wie machst du das?“
Darauf der Chinese: ,,Ja die eine Ameise hab ich tot getreten die andern sind zur Beerdigung.“



Ein Chinese, ein Deutscher und Engländer machen eine Wette: Wer es am längsten schafft nicht auf das Klo zu gehen, hat gewonnen.
Der Engländer hält es 5 Stunden aus und rennt dann schnell auf die Toilette.
Der Deutsche steht es ganze 10 Stunden aus.
Nach 3 Tagen ist der Chinese immer noch nicht auf das Klo gegangen.
Da fragt der Deutsche: “Wie schaffst du das bloß?”
Der Chinese grinst breit und sagt:
“Chinese nicht dumm, Chinese haben Pampers um.”


Bert war in Brasilien in Urlaub. Nach seiner Rückkehr fragte ihn sein Chef:
“Na, Bert, wie war es denn in Rio ?”
“Ach, in Brasilien gibt’s nur Fußballspieler und Nutten!”
Der Chef:
“Wußten Sie eigentlich, daß meine Frau Brasilianerin ist?”
“Oh, bei welchem Verein spielte sie denn?”


Treffen sich ein Chinese, ein Pole und ein Schwede

Kaum dass die drei Individuen aus dem Drei-Personen-Witz eine Nationalität zugewiesen bekommen, ahnt man schon, dass es komisch wird. Im Kopf der Zuhörer entstehen automatisch die Stereotypen, die benötigt werden, um die Vorstellungen in bestimmte Richtungen zu lenken. Bewusst geschieht das nicht. Aber man hat doch eine Erwartungshaltung. Ein Schotte ist demnach beispielsweise geizig. Ein Chinese kann kein „L“ und kein „R“ aussprechen. Taucht ein Kannibale auf, wird einer ethnologischen Legende und einem Mythos Leben eingehaucht. Ob es je Kannibalismus gegeben hat, ist nicht nachgewiesen. Man vermutet unter Wissenschaftlern, dass dies eine Behauptung über andere ist, die sie schmälern und als potenziell gefährlich brandmarken sollte. Abgrenzung vom Fremden gab es also schon immer. Im Witz lebt sie weiter. Kannibalen machen eine Situation spannend, besonders wenn es um

  • einheimische Kochrezepte
  • Missionare
  • entführte Frauen
  • und den weißen Forscher

geht. Im Nationen Witz können außerdem passende Fabelwesen und Tiere auftauchen. Der chinesische Drache, die Fee oder andere spielen dann eine prominente Rolle. Sie verstärken die Klischees, die man im Kopf hat. Die Vorstellungen über andere Nationen können einen wahren Kern haben, aber auch vollkommen absurd sein.

Spezialitäten aus fremden Landen

Hierzu gehören nicht nur Koch-, Trink- und Essgewohnheiten, die man nicht kennt. Speziell sind auch Bräuche und Sitten, Kleidung oder Tätigkeiten. Sie alle sind Aufhänger oder Accessoires für Nationenwitze. Diese werden auch Nationalitätenwitze genannt. Prominente Einzelgruppen sind Polenwitze, Schottenwitze oder Witze aus Russland. Sonderformen wie „Radio Eriwan“-Witze, Witze über die Bayern oder Ostfriesenwitze, die nur eine bestimmte Landesregion als minderbemittelt oder überlegen auf’s Korn nehmen, gehören ebenfalls zu den Spezialitäten unter den Nationalitätenwitzen. Regionale Eigenheiten werden überhaupt gerne auf die Schippe genommen. Sie stellen eine Untergruppe der Nationenwitzee dar. Die Nationalitätenwitze dürften überhaupt zu den beliebtesten Witzkategorien zählen. Trotz zunehmend multikultureller Gesellschaft und globaler Gesellschaft bezeugt der wachsende Nationalismus das starke Abgrenzungsbedürfnis gegenüber den Anderen. Man kann eben nichts erzwingen.

Ich bin klug, Du bist dumm

Spannend wäre es, einmal den Nationenwitz näher zu erforschen. Worüber lachen Polen, Chinesen und Dänen, wenn es um Nationen Witze geht? Sind es im Wesentlichen dieselben Witze, nur mit anderen Protagonisten? Humor ist ein weltweites Phänomen – aber wie uns die radikalen Muslime lehren, kann er sehr verschiedene Bedeutung haben. Die Konflikte zwischen Gläubigen und Ungläubigen machen sich im religiösen Witz breit. Er hat eine große Nähe zum Nationen Witz, thematisiert aber eine ganz andere Konfliktecke. Es bleibt wahrscheinlich kompliziert.

Holländer Witze

Für Deutschland ist die Niederlande eine der wichtigsten Importnationen. Und was wir nicht alles Tolles aus Holland bekommen: Tulpen, wässrige Tomaten und natürlich jede Menge Käse. So handelt eine nicht unerhebliche Anzahl der Witze von den charakteristischen Importwaren aus den Niederlanden, die wir Deutsche so sehr schätzen und lieben – schon allein wenn sie von […]

28. Dezember 2014 in Nationen

Schweizer Witze

Die Schweizer Mentalität ist fraglos nicht jedermanns Sache. Im Witz darf man sie ungeniert karikieren, ohne dafür bestraft zu werden. Man möchte ja nächstes Jahr wieder in die Skiferien fahren können, ohne rot zu werden.

28. Dezember 2014 in Nationen

Türkenwitze

Wenn ein Türke wie Kayar Yanar sich über seine Landsleute lustig macht, muss man sich fragen: Sind das noch Türkenwitze? Das ist eine interessante Frage. Der Witz liegt vielleicht darin, dass das Publikum mehrheitlich nicht türkisch ist.

28. Dezember 2014 in Nationen

Schottenwitze

Das Vorurteil von der typisch schottischen Sparsamkeit hat durchaus reale Wurzeln: Mit seinem rauen Klima und nur wenig fruchtbaren Landstrichen war Schottland früher ein eher armes Land.

28. Dezember 2014 in Nationen

Russenwitze

Witze über Russen, speziell über russische Soldaten, waren seit Ende des Zweiten Weltkrieges in der russischen Besatzungszone und später in der DDR verbreitet. Oft hatten sie den ‚hinterwäldlerischen‘ Russen zur Zielscheibe, der nicht wusste, wie eine Toilettenspülung funktionierte und keine Fahrräder kannte, geschweige denn, darauf zu fahren vermochte.

28. Dezember 2014 in Nationen

Österreicher Witze

Wo er auftaucht, wird der Österreicher als schwer von Begriff skizziert. Das sind allerdings Stereotypen, die man auch anderen zugedenkt. Nationalitätenwitze und ethnische Witze bedienen sich gerne ähnlicher Witzmotive.

28. Dezember 2014 in Nationen

Franzosenwitze

Die potenzielle internationale Fallhöhe im Rahmen von Franzosenwitzen ist durchaus keine sehr geringe. Folgerichtig mokieren sich zahlreiche Witze über Frankreich und die Franzosen über deren vermeintlich grundsätzlich arrogantes und eingebildetes Verhalten gegenüber anderen Nationen.

28. Dezember 2014 in Nationen

Italiener Witze

Die eigene Mutter als langjähriges „Hotel“ und unerreichbare „Heilige“, ein speziell bei Männern riesiges Mundwerk und Selbstbewusstsein trotz geringer Körpergröße, eine gleichermaßen maskulin stark ausgeprägte Neigung zu amourösen Affären, weitverbreitete gerissene Geschäftspraktiken bis hin zur Kriminalität und eine angeblich tief sitzende Abneigung gegenüber jeglicher Arbeit wie auch militärischer Konfrontation: Dies sind häufig die üblichen Klischees […]

28. Dezember 2014 in Nationen

Polenwitze

Gerade unter Deutschen, die sich aufgrund von politischen Gegebenheiten nach dem Zweiten Weltkrieg von den Polen abgrenzen möchten, hat der Polenwitz Konjunktur. Er steht aber in seiner Bedeutung nicht über anderen ethnischen Witzen.

28. Dezember 2014 in Nationen

Amerikaner Witze

Nationenwitze oder politische Witze, in denen Amerikaner vorkommen, sind nicht dazu geeignet, ihnen Reverenz zu erweisen. Vielmehr möchte man diesen Menschen gerne etwas von ihrer Überlegenheit nehmen. Geeignet sind dazu Frage-Antwort-Witze oder Drei-Personen-Witze.

27. November 2014 in Nationen

Ostfriesenwitze

Der Ostfriesenwitz ist in Struktur und Inhalt ein Vorbild für Witze über andere Volksgruppen, welche besonders bei jüngeren Generationen sehr beliebt sind. Ostfriesenwitze sind daher eng verwandt mit den ebenso bekannten Blondinenwitzen, Ossiwitzen und Schwabenwitzen.

21. November 2014 in Witze über Deutsche

Schwabenwitze

Ein ganz besonders inniges Verhältnis samt historischer, herzlicher und bis heute andauernder Abneigung und davon vielfach inspirierten Witzen über Schwaben herrscht zwischen diesen und ihren unmittelbaren Nachbarn, den Badenern, die fälschlicherweise und zu deren Unzufriedenheit häufig in anderen deutschen Regionen als „Badenser“ tituliert werden.

21. November 2014 in Witze über Deutsche

Japaner Witze

Auch im Japaner Witz treffen sich gerne Personen dreier Nationalitäten, um einen davon schlecht aussehen zu lassen. Am Besten aber alle drei. Sich gegenseitig zu übertrumpfen und es dabei an Blödheit nicht fehlen zu lassen, gehört zur beliebtesten Witzart überhaupt. Man kann sie mit drei ungebildeten Menschen ebenso effektiv zur Pointe bringen wie mit Menschen […]

21. November 2014 in Asiaten Witze